Brasilianische Gäste


Angebot des AZV Hof

Besuch brasilianischer Stipendiaten in den Schulen

João Boz und Nubia Schenkel aus Brasilien sind derzeit bei uns zu Gast und lernen die regionale Abfallwirtschaft kennen. Begleitet wird der Aufenthalt der Brasilianer von den Nordstipendiaten Annika Bruhn und Frederik Mehler.

Seit Anfang Mai besuchen Sie zusammen mit unserer Abfallberatung Schulen. Zu Beginn des außergewöhnlichen Unterrichtes zeigen die Stipendiaten den Schülerinnen und Schülern viele Bilder vom Amazonas, den Tieren, Städten und Sehenswürdigkeiten ihres Landes. Daneben werden auch Themen wie der Umgang mit Müll in Brasilien und Deutschland, die Probleme die durch Müll entstehen und was jeder Einzelne dagegen tun kann, diskutiert. Im Anschluss spielen die Kinder in Gruppen ein Memory mit typischen Tieren aus Brasilien, dass die Stipendiaten selbst entwickelt hatten. Praktisch arbeiteten die Kinder beim Bau einer Rassel, brasilianische genannt „Chocalho“, aus Müll, Abfall und Wertstoffen. Verziert wird jede „Chocalho“ mit alten Stoffresten. Zu brasilianischer Musik können die Kids ihre Instrumente ausprobieren.

Hintergrundinfo

weitere Infos:
Frau Popp-Köhler     Tel. 09281/7259-14, info[at]azv-hof.de
Herr Knoblich     Tel. 09281/7259-90, info[at]azv-hof.de

Nachfolgend Bilder und Berichte von den Schulbesuchen:








Grund- und Mittelschule Bayerisches Vogtland Feilitzsch, Klasse 5a und 6

Kommentar abgeben/ansehen hier klicken (Bitte Schule/Klasse angeben!)





 

Grundschule am Schlosspark Konradsreuth, Klasse 3/4a und 3/4b

Kommentar abgeben/ansehen hier klicken (Bitte Schule/Klasse angeben!)



Hofecker Grundschule -Schulhaus Köditz-, Klasse 3b und 4

Kommentar abgeben/ansehen hier klicken (Bitte Schule/Klasse angeben!)



Wie gefällt dir das?

Hinterlasse einen Kommentar

Achtung: Dein Kommentar wird erst nach einer Prüfung freigeschalten.